Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Gesund leben klingt so verdammt gut und ist doch nicht immer einfach. Und was bedeutet es eigentlich? Obwohl wir so viele Informationen erhalten und viel besser wissen, was gesund ist und was nicht, sind wir doch viel zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt, dass Essen und Ernährung und gesundes Leben nur eine Nebenrolle spielen.

Weil wir angeblich zu wenig Zeit haben, konsumieren wir Fast Food oder Fertiggerichte. Wir surfen lieber im Internet, statt Sport zu treiben und statt zu Fuß zu gehen, nehmen wir doch lieber den Elektroroller.

Und so ist es nicht verwunderlich, wenn ein großer Teil von uns immer dicker und unbeweglicher und krank wird.

Vor mehr als 15 Jahren haben wir unsere Ernährung und Lebensweise umgestellt, da wir uns nicht mehr wohl in unserer Haut fühlten. Zu viel Essen und zu wenig Bewegung hatten auch bei uns einige Kilogramm mehr auf den Körper gezaubert. Wir begannen unsere Ernährung umzustellen und nahmen ab. Von diesem Zeitpunkt an entwickelten wir uns weiter. Und heute haben Essen und Lebensmittel eine wichtige Bedeutung in unserem Leben, die nicht nur dazu da sind, uns satt zu machen, sondern um unseren Körper gesund zu halten.

Was bedeutet gesund leben?

Gesund leben ist so ein großer und umfangreicher Begriff, dass du wahrscheinlich auch oft genug denkst, was bedeutet eigentlich gesund leben.

Als ich mich zum ersten Mal in meinem Leben mit dem Thema gesund leben beschäftigte, und das ist schon über 20 Jahre her, war es noch nicht so einfach an Informationen zu gelangen. Natürlich gab es schon diverse Illustrierte, die jede Woche eine neue Diät und andere Wundermittel vorstellten. Allerdings gefielen diese mir damals schon nicht, da ich auf der Suche nach einem ganzheitlichen Konzept war.

Wie konnte ich gesund essen und dabei abnehmen und dauerhaft schlank bleiben, ohne mich mit einer einseitigen Diät quälen zu müssen? Welchen Sport kann ich auch als Sportmuffel betreiben, um meinen Körper in Form zu halten? Vor allen Dingen aber musste es in einen ganz normalen Alltag passen.

Und so sog ich alle Informationen über gesunde Ernährung, ganzheitliche Ernährung und Fitness in mich auf und machte sie zur Routine in meinem Leben. Ich entwickelte, angepasst an meinen Alltag, meine Morgenroutine und Essgewohnheiten, die mich schlank, gesund und fit halten, mit denen ich mich einfach wohlfühle.

Pinne es für später!

Gesund leben

So kannst du beginnen gesund zu leben.

Es ist gar nicht schwer gesund zu leben. Du musst noch nicht einmal dein komplettes Leben umkrempeln, sondern anfangs nur ein paar Gewohnheiten ändern.

Den ersten Schritt hast du schon getan, indem du die Entscheidung getroffen hast, etwas in deinem Leben zu ändern, um endlich gesund zu leben. Als Nächstes musst du dir natürlich überlegen, welches dein Ziel sein soll.

  • Warum möchtest du gesund leben?
  • Möchtest du einfach nur abnehmen, um dich wohler zu fühlen?
  • Möchtest du generell deine Ernährung umstellen?
  • Möchtest du endlich Sport treiben?
  • Möchtest du natürliche Produkte für deine Ernährung und Körperpflege verwenden?

Was sind deine Wünsche? Formuliere daraus feste Vorhaben, die deine Ziele sind. Doch bleibe dabei realistisch. Es ist zum Beispiel nicht möglich, in 5 Tagen 20 Kilo abzunehmen. Denn nur wenn du realistisch bleibst, bleibst du auch motiviert.

Notiere deine Ziele und fertige dir ein Vision-Bord an, mit Fotos, Sprüchen und Dingen, die dich an dein Ziel erinnern und jeden Tag motivieren und positiv stimmen.

Dann beginnst du dir deinen Weg zu überlegen, wie du nämlich dein Zeil, gesund leben, erreichen willst. Schaue dir deine alten Gewohnheiten an (Ernährung, Essen, sportliche Aktivitäten, rauchen etc.) und dann überlege dir, wie du diese ändern wirst. Beginne diese alten Gewohnheiten in kleinen Schritten abzubauen und zu verändern. Und mit der Zeit kannst du daran arbeiten, sie komplett abzulegen, wenn sie dich stören.

Verwandte Artikel:

Tipps, wie du erfolgreich wirst

Schaue nach vorn! Orientiere dich immer an deinem Ziel und behalte es in deinen Gedanken. Denn sobald du es aus den Augen verlierst, weißt du nicht mehr wofür du dich verändern und gesund leben willst.

Lerne neues dazu und sei offen für neues. Da du etwas ändern möchtest, kannst du nicht so weitermachen wie bisher. Denn dann funktioniert es nicht und du erreichst dein Ziel nie. Deshalb informiere dich weiter, lerne neue Techniken, Routinen und suche dir Anleitungen von erfahrenen Menschen. Bleibe nicht stehen, wo du jetzt bist.

Suche dir jemanden, z. B. eine Freundin, die dich unterstützt. Sie kann dich begleiten oder aber einfach nur für dich da sein, um dich zu motivieren oder auch zu pushen, wenn du mal nachlässig wirst.

Erwarte nicht zu schnelle Erfolge. Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Denke langfristig.

Häufige Fragen:

1. Ist es teuer, gesund zu leben?

Gesunde Ernährung ist keine Frage des Geldbeutels. Auch mit einem kleinen Budget kannst du gesunde Gerichte kochen, denn es gibt Zutaten, die nicht viel kosten. Außerdem ist es eine Frage der Menge. Wenn du also auch beginnst weniger zu essen (z. B. Fleisch), gibst du automatisch weniger Geld aus.

Verwandter Artikel:

2. Wie finde ich die Zeit, mehr Sport zu machen?

Die Zeit für Sport zu finden ist eine Sache der Organisation. Wie du deinen Tag planst, spielt dabei eine große Rolle. Wenn du also nur wenig Zeit für Sport hast, mache doch beispielsweise jeden Morgen 10 Minuten Sport. Das kann auch schon viel für deinen Körper bewirken, wenn du es täglich und regelmäßig machst.

Verwandter Beitrag:

3. Wie kann ich lernen gesund zu kochen?

Das ist leichter, als du denkst. Zuerst einmal ist es wichtig, dass du die richtige Einstellung zum Kochen und zum Essen findest. Wenn du Kochen nämlich nicht als lästige Pflicht betrachtest, sondern als Kunst, aus verschiedenen Zutaten etwas Leckeres zu kreieren, wirst du ganz automatisch lernen, gesund zu kochen.

Und es gibt so viele wunderbare Kochbücher und Anleitungen, die dir zeigen, wie du einfach und gut kochen kannst.

4. Wie kann ich meine Familie einbeziehen?

Ganz einfach, lass sie an dem gesamten Prozess teilhaben. Das beginnt schon bei der Tages- und Essensplanung. Setzt euch zusammen und überlegt gemeinsam, welche Gerichte ihr kochen wollt. Zeige deinen Kindern, wie sie kochen können. Gehe gemeinsam mit ihnen einkaufen und erkläre ihnen die Bedeutung von Lebensmitteln.

5. Muss ich alles Bio kaufen, um gesund zu leben?

Nein, es ist kein Muss. Wenn du aber die Möglichkeit hast, Bioprodukte zu kaufen und auch das Budget, dann kannst du es tun. Aber auch ganz normales Gemüse vom Markt oder aus dem Supermarkt (am besten aber unverpackt, wegen der Umwelt) ist ebenfalls geeignet. Und auch daraus kannst du tolle Gerichte zaubern.

6. Wie kaufe ich am besten ein, um gesund zu leben?

Mein Motto ist: Weniger ist mehr. Fertige dir eine Einkaufsliste an, am besten, nachdem du dir überlegt hast, was du kochen willst und gehe damit einkaufen. Und nimm auch nur das, was du brauchst und lass dich nicht von anderen Dingen locken.

Eine Bemerkung zum Schluss

Gesund leben ist nicht so schwer wie du annimmst. Es beginnt mit der richtigen Einstellung und deinem Lebensziel. Danach findest du die Möglichkeiten deine alten Gewohnheiten zu ändern und neue in deinen Alltag einzubinden.

Indem du dich viel mehr auf deine gesunde Lebensweise fokussierst, wirst du automatisch neue Dinge lernen und neue Gewohnheiten entwickeln. Du wirst Spaß daran haben, zu kochen, weil du feststellst, wie toll es ist, ein leckeres Gericht zu kreieren.

Gesund leben ist keine schnelle Diät, sondern ein Lebenskonzept.

Hier sind übrigens noch ein paar interessante Tipps für dich, durch die du ab sofort gesünder leben kannst.

Was bedeutet gesund leben für dich? Welche Tipps kannst du mit uns teilen?

shares