4 Möglichkeiten, deinen finanziellen Fokus aufrechtzuerhalten

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

4 Möglichkeiten, um deinen finanziellen Fokus aufrechtzuerhalten

Es kann so viele Dinge geben, die um unsere Aufmerksamkeit konkurrieren – Familie, Freunde, Arbeit und alles andere dazwischen. Bevor du sicherstellst, dass alle (und alles) um dich herum in Topform sind, ist es wichtig, dass du dich auf die Dinge konzentrierst, die für dich am wertvollsten sind. Nutze diese vier Tipps, um deinen finanziellen Fokus für dieses Jahr und darüber hinaus neu zu beleben.

Führe eine ehrliche Selbsteinschätzung durch

Ähnlich wie bei Leistungsbewertungen, die bei der Arbeit stattfinden, ist es an der Zeit, dass du dir deine eigenen Geldgewohnheiten ansiehst.

Wie geht es dir?

So gerne wir uns selbst loben, ist es wichtig, auf die Dinge hinzuweisen, die möglicherweise zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern.

Bemerkst du Muster, wenn du dir deine monatlichen Abrechnungen ansiehst?

Erstelle eine Liste aller Dinge, mit denen du gut umgehst, und weise gleichzeitig auf die Dinge hin, die noch in Arbeit sind.

Suche dir 2–3 Dinge aus, an denen du für den Rest des Jahres arbeiten kannst.

Wenn jeden Monat mehr Geld sparen möchtest, erstelle einen spezifischen Plan, mit dem du dieses Ziel erreichen kannst.

Erhöhe beispielsweise den Betrag, den du auf dein Sparkonto einzahlst, bis du das gewünschte Ziel erreicht hast.

Der Schlüssel hier ist, einen reibungslosen Plan für den Übergang zu erstellen. Dies hält dich nicht nur fokussiert, sondern motiviert dich auch, im Laufe der Zeit mehr zu tun.

Nimm die erforderlichen Anpassungen vor

Einige Dinge funktionieren einfach nicht – und das ist in Ordnung!

Es gibt Zeiten im Leben, in denen die Aufrechterhaltung im Mittelpunkt steht und nicht das strenge Sparen.

Schau dir an, wo du finanziell stehst, und bestimme, was für dich, deine Familie und deinen Lebensstil am besten ist.

Auf der anderen Seite brauchst du keine Angst zu haben, den Einsatz zu erhöhen, wenn du einige Ziele übertroffen hast.

Wenn du regelmäßig in einer Budgetkategorie mehr Geld übrig hast, versuche, den Gesamtbetrag zu verringern und die Differenz auf Schulden oder Ersparnisse anzuwenden.

Denke daran, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, deine finanziellen Ziele zu erreichen.

Grenze deinen finanziellen Fokus ein

Wenn unser Fokus zu breit ist, neigen wir dazu, viel früher als erwartet Dampf zu verlieren.

Die Gefühle der Niederlage und Überwältigung übernehmen – dann bleiben uns Emotionen, die uns sagen, dass die Ziele, die wir uns gesetzt haben, zu hoch sind.

Um diesen gefährlichen Zyklus zu vermeiden, grenze deinen Fokus ein. Die Arbeit kann nicht über Nacht erledigt werden.

Setze dir daher kleine, greifbare Schritte, bis jedes finanzielle Ziel erreicht ist.

Behalte eine positive Einstellung zum Geld bei

  • Wie redest du mit dir selbst, wenn es um Geld geht?
  • Glaubst du, dass du die Ziele erreichen kannst, die du dir persönlich gesetzt hast?

Während dieser Selbstgespräche, ist es wichtig zu bekräftigen, dass du deine Ziele erreichen kannst und wirst.

Brich mit den alten Gedanken, die du in Bezug auf deine Finanzen hast.

Beginne Geldgespräche mit Freunden und Familie als etwas Normales zu betrachten und führe sie regelmäßig. Das macht alle verantwortlich.

Rückschläge sind unvermeidlich, aber deine Reaktion darauf kann die Welt verändern.

Ressourcen:

Merke es dir für später!

Finanziellen Fokus erhalten

Eine letzte Bemerkung

Es ist keine Zauberei, den finanziellen Fokus zu behalten, nur 4 simple Schritte. Du kannst diese Schritte immer wieder gehen, sobald du feststellst, dass du nicht die gewünschten Resultate erzielst.

Dir ein finanzielles Ziel zu stellen ist einfach, die Herausforderung ist es, dieses Ziel zu erreichen.

Baue mit dem Clever Girl Money Plan ein Vermögen auf – in 6 Schritten in die Finanzielle Freiheit!

Verbessere deine Finanzen mit dem detaillierten und sofort umsetzbaren Plan. Hol dir jetzt deinen KOSTENLOSEN Download + zusätzliche Arbeitsblätter!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top