Frühjahrsputz für deine Finanzen

Frühjahrsputz für Deine Finanzen

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Investieren für Anfängerinnen KOSTENLOSER Kurs

Lass dein Geld wachsen. Lerne in nur 4 Tagen, ein Depot zu eröffnen und dein Geld anzulegen. Hol dir diesen KOSTENLOSEN KURS in deinen Posteingang.

Die Sonne scheint, die Bäume blühen und langsam wird es wärmer. Der Frühling beginnt.

Die Winterkleider verschwinden aus unseren Schränken. Überhaupt finden gerade viele verändernde Vorbereitungen in unserer Garderobe und unserem Haus statt, aber wie sieht es mit unseren Finanzen aus?

Frühjahrsputz für Deine Finanzen

Nutze die Möglichkeit einer neuen Jahreszeit, um deine finanziellen Ziele zu festigen, zu überarbeiten und noch einmal anzuschauen. Räume auf und entrümple, so wie du es in deinem Haus tust.

Hier sind ein paar einfache Tipps, um deinen finanziellen Fußabdruck zu erneuern.

Frühjahrsputz für deine Finanzen

Schreibe auf, halte es einfach.

Nimm dir die Zeit alle Ausgaben, die du für die nächsten Monate vorhersehen kannst, aufzuschreiben.

Unterscheide dabei, welche Ausgaben fest und welche variabel sind, während du sie dementsprechend anpasst.

Vergiss dabei nicht die Ferien und andere anstehenden Feiertage, die du ebenfalls einplanen willst, damit jeder Euro eingeteilt ist.

Ressourcen:

Fokussiere.

Gehe zurück zu deinem finanziellen Ziel, welches du dir für das neue Jahr gesetzt hast.

  • Ist dieses spezifisch genug?
  • Welchen Fortschritt hast du gemacht?
  • Welche ausstehenden Schulden gibt es noch?
  • Wie sieht es mit deinem Investment aus?

Nimm dir Zeit, dich in weiteren finanziellen Bereichen weiterzubilden. Lies Blogs oder höre dir Podcasts an und lass dich finanziell inspirieren.

Überprüfe deine Rentenkonten.

Finde einmal die Zeit, deine Zahlungen für die Rente zu überprüfen. Kontrolliere deine bisher erhaltenen Renteninformationen für die gesetzliche Rente und überprüfe diese.

Wie sieht es mit deiner privaten Altersvorsorge aus? Bist du auf einem guten Weg? Schöpfst du alle Möglichkeiten aus, sei es steuerlich, staatlich gefördert oder sogar durch deinen Arbeitgeber unterstützt.

Ein Budget ist nicht einfach.

Hast du in diesem Jahr versucht, ohne ein Budget auszukommen? Wenn ja, wie ist es gelaufen? Es ist sehr schwierig, deine Finanzen zu verwalten, wenn du keine Idee hast, wohin dein Geld geht und woher es kommt, wenn dir die Basis dafür fehlt.

Nimm dir die notwendige Zeit, um deine Finanzen zu überschauen, wenigstens für eine Stunde in der Woche. Wir verbringen die Zeit mit so vielen Dingen, die uns keine Ergebnisse einbringen.

Erinnere dich, dass du in der Verantwortung für deine finanzielle Reise bist. Garantiere deinen Erfolg, indem du dir ein Budget erstellst und dich daran hältst.

Ressourcen:

Überprüfe deinen Versicherungsschutz.

Wie oft hast du dir einen schnellen Überblick über deine Kranken-, Zahn, Lebens- und sonstige Versicherungen verschafft und sie mit deinen Bedürfnissen und Notwendigkeiten abgeglichen?

Mach dir einen Termin, um einmal im Jahr zum Arzt zu gehen und einen Gesundheitscheck zu machen.

Falls du gesundheitliche Probleme hast, gehe einen Schritt weiter und überlege, welcher Prozentsatz deines Gehalts gedeckt wäre, um kurz- oder langfristig arbeitsunfähig zu sein. Sei vorbereitet.

Ressourcen:

Entstaube deine Kreditauskunft.

Zwar gibt es viele Gründe, warum dir ein Kredit, eine Ratenzahlung oder ein neuer Telefonvertrag verweigert werden kann, z. B. ein unzureichendes Einkommen oder eine eingeschränkte Kreditwürdigkeit.

Halte immer ein Auge darauf, was mit deiner Kreditauskunft geschieht. Nicht behobene Fehler in Kreditauskünften können zu höheren Zinssätzen führen oder dazu, dass du bei Bedarf keine Kredite erhältst.

Überprüfe deine Kreditauskunft mindestens einmal im Jahr auf Identitätsfehler, falsche Meldung des Kontostatus und Saldofehler.

Kontoauszüge sparen Geld.

Vernichte deine Kontoauszüge nicht sofort. Nimm dir jeden Monat 20 Minuten Zeit, um mögliche Gebühren oder nicht autorisierte Gebühren, die du vielleicht im Laufe des Monats übersehen hast, hervorzuheben. Jeder Euro zählt!

Fit und fein im Frühling.

Verpflichte dich zu mindestens 30 Minuten Training pro Tag oder mindestens drei Tagen pro Woche. Regelmäßiges Training verbessert unser Gedächtnis und unsere Denkfähigkeit.

Bist du von deinem Leben und deinen Finanzen gestresst? Bewege deinen Körper, um Stress abzubauen, das Selbstwertgefühl zu stärken und negative Emotionen oder Energien abzuwehren, die möglicherweise versuchen, deine glücklichen Gedanken im Laufe des Tages zu verdrängen.

Ressourcen:

Du bist der Boss deiner Finanzen. Wenn du Zeit für Überprüfungen und kleinere Anpassungen aufwendest, kannst du die Früchte deiner Arbeit genießen.

Welche Frühjahrsputzmethoden verwendest du, um deine Finanzen aufzufrischen?

2 Kommentare zu „Frühjahrsputz für deine Finanzen“

  1. Hallo Kati
    Ich finde Deinen Vergleich mit dem Frühjahrsputz und einem solchen bei den Finanzen sehr spannend. Wir kümmern uns so sehr um unsere eigenen vier Wände und vernachlässigen unsere Finanzen. Du ermutigst mich und auch die anderen Leser, dass wir mehr Aufmerksamkeit unseren Finanzen widmen.

    1. Lieber Urs, ich freue mich sehr, dass ich Euch motivieren kann und dass meine Erfahrungen Dir und anderen helfen. Dein Kommentar ermutigt mich weiterzumachen:) Liebe Grüße, Kati

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top